Logoneu

2008

TEAM-Tennis 2008; erstmals „Duales Spielsystem“

Gruppeneinteilung für 4er- und 6er-Mannschaften

Die Team-Tennis-Wettbewerbe 2008 haben begonnen. Während bei den 6er-Mannschaften alles blieb wie früher, scheint zur Einrichtung des neuen Spielsystems mit 4er-Mannschaften die eine oder andere Erklärung notwendig oder auch nur hilfreich. Da fast alle Mannschaftsmeldungen im 4er-Bereich Neumeldungen waren, lagen kaum Erkenntnisse über die Spielstärke vor, die jedoch ansonsten stets als Basis für die Eingruppierung notwendig sind.

Gruppenbildung

Nicht immer gingen für die Bildung von Bezirksoberliga (BOL) oder Bezirksliga A (BA) genügend Meldungen mit dem Zusatz auf Wunsch BOL oder BA ein. Darüber hinaus wollten manche unbedingt in die Bezirksoberliga, andere wiederum nur in die Bezirksliga A. Um letztendlich eine vermutlich ausgeglichene Liga einrichten zu können, wurden Mannschaften der BOL und der BA in einer Liga zusammengefaßt, die – um allen gerecht zu werden - mit einem neutralen Namen „BEZIRKSLIGA“ bezeichnet wurde. Diese Regelung hat nur in 2008 Bestand.

Diese „BEZIRKSLIGA“ sowie die Kreisligen als Unterbau (deren Mannschaftsstärken auch in den meisten Fällen nicht bekannt waren) befinden sich im diesjährigen TEAM-TENNIS in einer Art Relegationsphase. Aufgrund der Platzierungen zum Rundenende können die Mannschaften entsprechend ihrer nachgewiesenen Spielstärke für 2009 neuen Klassen zugeteilt werden, die dann wieder dem herkömmlichen Aufbau entsprechen mit BOL, 2 x BA und darunter je nach der Anzahl von Mannschaftsmeldungen die Kreisligen (wie aus dem 6er-System bekannt).

Aufstiegs- und Abstiegsregeln (s. auch Zusatzbestimmungen)

Die Meister der nur für dieses Jahr geschaffenen „BEZIRKSLIGEN“ steigen in die Gruppenliga auf. Die Absteiger finden sich in der im nächsten Jahr wieder vorhandenen Bezirksliga A wieder. Die verbleibenden Mannschaften bilden den Kern der im nächsten Jahr wieder vorhandenen Bezirksoberliga, der durch die Meister der Kreisklassen A erweitert wird. Die nach den Meistern am besten plazierten Mannschaften der Kreisligen A sind Nachrücker für die Bezirksligen A.

Gruppenstärke

Durch Fehler im Meldeverfahren, Korrekturen, Nachmeldungen, Wechsel vom 4er-System zum 6er-System und umgekehrt bis zum absoluten Ende der Gruppeneinteilungen konnten in diesem Jahr nicht –wie gewohnt- in allen Fällen zahlenmäßig ausgeglichene Gruppenstärken hergestellt werden. Die Stärken variieren zwischen 5 und 11 Mannschaften. Sobald letztendlich mehr als 9 Mannschaften für eine Gruppe berücksichtigt werden mußten, wurde diese Gruppe geteilt. Ein Relegationsspiel zwischen den beiden Gruppenersten entscheidet über den Aufstieg in die nächst höhere Leistungsklasse. Diese Regelung gilt nicht für die Bezirksliga A. Aus den Gruppen der BA steigen wie bisher alle Gruppenersten in die BOL auf. 

5er-Gruppen

Besteht eine Gruppe aus 5 Mannschaften, findet der Spielbetrieb mit Hin- und Rückspielen statt (= 8 Spieltage).

Darmstadt, im April 2008

Gert Grabo

Spielleiter Erwachsene

Tennisbezirk Darmstadt

 

Werner Herweck für 25 Jahre Ehrenamt geehrt

Mit dem Silberrelief der Stadt Bürstadt und der Ehrennadel in Gold durch Sportkreis-Vorsitzenden Horst Knop, wurde der langjährige Vorsitzende des TC 1949 Bürstadt und stellvertretende Vorsitzende im Tenniskreis Bergstraße, Werner Herweck, von Bürstadts Bürgermeister Alfons Haag geehrt. Seit 25 Jahren führt Herweck den Verein. Noch länger (28 Jahre) bringt sich Herweck als stellvertretender Corsitzender du Schatzmeister für die Belange des Tenniskresi Bergstraße ein. Zu den zahlreichen Gratulanten im TC-Clubhaus zählten neben HTV-Vizepräsidentin Uta Tschepe auch Tennisreis-Vorsitzender Günter Aufdermauer. Den ausführlichen Bericht finden Sie im Bereich „Presse“.

Fehlende Vereinsinforamtionen für Jubiläums-Borschüre

Bis zum 18. Juli wird die Festbroschüre für das 25-Jährige Jubiläum des Tenniskreis Bergstraße erstellt. Trotz wiederholter Anfrage fehlen von zahlreichen Vereinen noch Bildmaterial, Vereins-Logo, der zu Beginn des Jahres versandte Fragebogen sowie einige Informationen zum jeweiligen Klub selbst. Da wir den Vereinen des Tenniskreis kostenlos anbieten, hier für sich zu werben, bitten wir alle Säumigen, die entsprechenden Unterlage bis

an unser Jubiläumsauschuss-Mitglied Roland Bode (siehe Vorstand) zu senden. Bis dorthin nicht geschickte Unterlagen können keine Berücksichtigung mehr finden. Ausführliche Angaben zu den erforderlichen Informationen finden Sie auf dieser Seite im Bereich „25-Jahr-Feier“

Es fehlen: TC Absteinach, TC BW Bensheim, TC Einhasuen, TC Groß-Rohrheim, TC Hofheim, TC Hüttenfeld, Mörlenbacher TC, SKG Ober-Mumbach, TC Vöckelsbach, TC Wald-Michelbach, SC Weschnitztal.

Kontakt: Roland Bode,

68167 Mannheim, Telefon: 0621 / 3069466 – Email: roland_bode@yahoo.de

25 Jahre TK Bergstraße – Festabend am 15. August in Viernheim

Mit einem Festabend am 15. August (18 Uhr) in der Tennishalle des TC Viernheim, feiert der Tenniskreis sein 25-Jähriges Bestehen. Eingeladen hierzu sind neben etlichen Ehrengästen auch die Mitglieder der Vorstände in den 27 Vereinen. Eine schriftliche Einladung wurde verschickt. Zum Zweck der Disposition bitten wir, das beigefügte Antwort-Fax bis spätestens 31. Juli an die Geschäftsstelle des TK Bergstraße zurück zuschicken

Geplant ist neben einem Sektempfang ein gemeinsames und gemütliches Beisammensein mit Musik und Büfett. Kurz gehaltene Grußworte und Ehrungen für besonders Verdiente stehen ebenso auf dem Programm. Zudem wird die Jubiläums-Broschüre an diesem Tag veröffentlicht.

Neues „Zähl-System“ kommt bisher an

Das seit dieser Saison geltende und geänderte „Zähl-System“ in den Team-Tennis-Wettbewerben kommt an. Durchweg positive Resonanz hat Kreisspielleiter Roland

Bode von zahlreichen Sportwarten und Mannschaftsführern bisher erhalten. Tatsächlich gelang es einigen Vereinen bereits, über die neue Wertung bei den abschließenden Doppeln noch einen 2:10-Rückstand aus den Einzeln aufzuholen und am Ende 11:10 zu gewinnen.

 

[Home] [News] [Vorstand] [LK Turnier] [Kreism.schaft] [Vereine] [Vereinsservice] [Schultennis] [Team-Tennis] [Termine] [Haupversammlung] [Jugend] [Hobbyrunde] [HTO] [Statistik] [Downloads] [Presse] [Archiv] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [Links] [Kontakt] [Impressum]